skip to content

Lösungen für verwaltungsgerichtliche Anhörungen

Die zunehmende Anzahl verwaltungsgerichtlicher Anhörungen lässt Gerichtshöfe nach Möglichkeiten einer effizienten Planung, Aufzeichnung und Integrationsfähigkeit mit anderen Gerichtshöfen suchen. Motorola hat ein Tool entwickelt, womit diese Anhörungen zu der gewünschten effizienten Rechtsprechungsalternative werden: das Administrative Hearings Management System (AHMS).

Das AHMS hilft Gerichtshöfen, die immer mehr Fälle zu verzeichnen haben und bei Fällen mit niedriger Priorität zunehmend in Rückstand geraten und dadurch Kläger und gewählte Amtsträger gleichermaßen frustrieren. Die Lösung ist für Fälle gedacht, die keine kriminellen Vergehen sind, und soll verwaltungsgerichtliche Anhörungen im Rahmen zeitaufwändiger Gerichtsverfahren ersetzen. Diese kostengünstige zivile Alternative macht schnellere Urteile möglich, die im Interesse jedes Beteiligten sind.