Your session has expired.

Your authenticated session has expired due to inactivity. You can close this message and continue as a guest or sign in again before proceeding.

16 de mayo de 2012

Lengua: EN

Sicherer, robuster und einfacher zu nutzen: Motorola Solutions steigert mit neuer TETRA-Digitalfunkserie MTP3000 die Sicherheit und Leistungsfähigkeit von Anwendern

IDSTEIN – 16. Mai 2012 – Motorola Solutions, führender Anbieter von geschäftskritischen Kommunikationslösungen und -services für Unternehmen und Behörden, erweitert sein TETRA-Portfolio um die MTP3000-Serie von Handsprechfunkgeräten. Die im Rahmen des TETRA World Congress vorgestellten drei neuen Modelle der Motorola MTP3000-Serie erfüllen höchste Ansprüche an Sicherheit und Zuverlässigkeit sowie zukunftsweisende Standards hinsichtlich einer optimierten Audioqualität, bessere Netzabdeckung, Robustheit und einfacher Handhabung. Die Digitalfunkgeräte bieten Anwendern – vom Einsteiger bis zum Profi – Funktionen für jede operative Herausforderung und damit vielfältige Möglichkeiten zur Erfüllung individueller Bedürfnisse.

Die neuen MTP3000-Funkgeräte von Motorola haben die beste derzeit verfügbare Empfängerempfindlichkeit. Diese ist um -2 dB besser als bei herkömmlichen TETRA-Funkgeräten. Verglichen mit einem Funkgerät nach ETSI-Standard des Europäischen Instituts für Telekommunikationsnormen (European Telecommunications Standards Institute)1 wird ein höherer Grad der Funkversorgung (ca. 30 %) und damit verbunden eine bessere Reichweite (ca. 14 %) erzielt. Ein Schwerpunkt der Entwicklung der MTP3000-Serie lag auf der höchsten Audioqualität mit bestmöglicher Audiolautstärke und Sprachqualität sowie einem einzigartigen Mikrofonsystem. Damit können Anwender selbst in den lautesten Umgebungen problemlos kommunizieren.

DIE WICHTIGSTEN FAKTEN
· Mit einer optimierten Empfängerempfindlichkeit und einer Sendeleistung von 1,8 Watt hat die Motorola MTP3000-Serie die derzeit beste Netzabdeckung am Markt. Das erhöht die Zuverlässigkeit der Kommunikation für die Nutzer z.B. auch innerhalb von Gebäude.
· Die Funkgeräte der Motorola MTP3000-Serie verfügen über zwei Drehknöpfe – jeweils für die Regelung der Lautstärke und der Auswahl von Sprechgruppen. Das erleichtert die Bedienung der Funkgeräte.
· Mit der MTP3000-Serie stellt Motorola einen neuen robusten, seitlichen Zubehöranschluss vor. Dieser ist IP55-zertifiziert. Die robuste Mechanik ermöglicht einen Zubehörwechsel in weniger als 2 Sekunden.
· Die MTP3000-Serie wird umfassend durch das integrierte Terminal-Management-System von Motorola unterstützt, so dass Anwender ihre Funkgeräte effizient verwalten können.
· Wie alle Motorola Funkgeräte besitzt auch die MTP3000-Serie eine intuitive Benutzeroberfläche und hat umfangreiche Qualitäts- und Anwendertests erfolgreich durchlaufen.
·Die Produktreihe verfügt zudem über ein verbessertes Display, das sich automatisch an wechselnde Lichtverhältnisse anpasst.
· Die Funkgeräte der Serien MTP3100, MTP3200 und MTP3250 können ab sofort bestellt werden und werden ab Ende Juni 2012 verfügbar sein.

Einstiegsgeräte der MTP3100-Serie
· Die MTP3100-Serie bietet Einstiegsfunkgeräte für Anwender, die von den Vorteilen der TETRA-Lösungen profitieren wollen, aber keine erweiterten Funktionen für die Kommunikation und den Datenaustausch über eine Tastatur benötigen. Anwender sind z.B. Sicherheitspersonal und Servicekräfte in Industrieanlagen.

 

MTP3200-Serie im mittleren Segment
· Die Funkgeräte der MTP3200-Serie haben zusätzliche Leistungsmerkmale für Anwender, die in sicherheitskritischen Umgebungen arbeiten. Dazu gehören die Möglichkeit der Datenübertragung und die Lokalisierungsfunktion mit GPS.
· Zu den typischen Anwendungen zählen die Überwachung und Lokalisierung von Anwendern während ihrer Einsätze.
· Die MTP3200-Serie hat Bluetooth-Konnektivität. Damit kann drahtloses Zubehör genutzt werden.

MTP3250-Highend-Serie
· Zusätzlich zu den Funktionen der MTP3100- und 3200-Serien hat die MTP3250-Serie eine voll funktionsfähige Tastatur. Damit können alle TETRA-Leistungsmerkmale wie Einzelrufe - auch in das Telefonnetz - und die Datenübertragung mit Kurzdaten sowie Statusmeldungen flexibel genutzt werden.

ZITATE

Tom Quirke, Vice President und General Manager, Global TETRA Organization, Motorola Solutions
„Unternehmen und Organisationen benötigen TETRA-Funkgeräte, die mehr Sicherheit, eine einfachere Bedienung und eine größere Robustheit bieten, damit sich Anwender auf ihre sicherheitskritischen Einsätze in oftmals rauen oder gefährlichen Umgebungen konzentrieren können. Die MTP3000-Serie setzt neue Standards in Sachen Leistungsfähigkeit und versetzt Nutzer bestmöglich in die Lage, verschiedene Geräte und Zubehör im Einsatz zu verwalten. Gleichzeitig ist die neue MTP3000-Serie in den Bereichen integrierte Sicherheit, optimierte Audioqualität und intuitive Bedienung vergleichbaren Geräten überlegen. Ebenso können die unterschiedlichen Nutzergruppen aus einer großen Bandbreite an Funkgeräten die für sie passende Lösung wählen. Während Beta-Tests haben wir bereits sehr positives Feedback von verschiedenen Organisationen und Unternehmen erhalten, und wir freuen uns, dass sich bereits eine Nutzergruppe in den Niederlanden für die MTP3000-Serie entschieden hat.“

Jos de Kluyver, Application Manager, EMO
„Die herausragende Audioqualität der neuen MPT3000-Funkgeräteserie hat uns überzeugt. Unsere Anwender haben die Geräte umfangreich getestet. Das innovative Audio- und Mikrofonsystem hat für uns ganz klar den Ausschlag gegeben, uns für die Funkgeräte zu entscheiden. Denn unsere Nutzer können nun jederzeit und überall miteinander kommunizieren – selbst in sehr lauten Umgebungen. Auch die große Robustheit der Funkgeräte hat uns beeindruckt. Diese Anforderung ist für uns besonders wichtig, da wir in sehr rauen Umgebungen arbeiten.“

WEITERE INFORMATIONEN

Website:
Motorola MTP3000-Serie von TETRA-Handfunkgeräten
Motorola TETRA-Lösungen
Twitter:
@MotSolsEMEA

Hinweis für Redaktionen
1 Die Leistungskennzahlen basieren auf einem Vergleich für Funkvorgaben des Europäischen Instituts für Telekommunikationsnormen (European Telecommunications Standards Institute, ETSI) nach dem Hata-Modell für städtische Gebiete.

 

Über Motorola Solutions
Motorola Solutions ist ein führender Anbieter von geschäfts- und sicherheitskritischen Kommunikationslösungen und -services für Unternehmen und Behörden. Durch Innovationen in Kommunikationstechnologie und ein führendes Portfolio nimmt Motorola Solutions weltweit eine Vorreiterrolle ein und versetzt Kunden in die Lage, in entscheidenden Momenten ihr Bestes zu geben. Motorola Solutions wird an der New Yorker Börse unter dem Tickersymbol „MSI“ gehandelt. Weitere Informationen gibt es unter www.motorolasolutions.com, im Media Center oder über den News Feed.

Die Motorola Solutions Germany GmbH ist die deutsche Tochtergesellschaft der Motorola Solutions, Inc., die aus der Abspaltung der Motorola Mobility Holdings, Inc. von der vormaligen Motorola, Inc. am 4. Januar 2011 hervorgegangen ist. Das Geschäftsfeld der Motorola Solutions in Deutschland umfasst Funkgeräte für die sicherheitskritische Kommunikation, mobile Computer, Barcodescanner, WLAN-Technologien sowie RFID-Systeme. Die deutsche GmbH erzielte 2010 einen Umsatz von rund 425 Millionen Euro.

 

MOTOROLA, MOTO, MOTOROLA SOLUTIONS und das stilisierte M-Logo sind Markenzeichen oder registrierte Markenzeichen der Motorola Trademark Holdings, LLC und werden unter Lizenz verwendet. Alle anderen Markenzeichen sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer. ©2012 Motorola Solutions. Alle Rechte vorbehalten.

Contacts
Motorola Solutions Media Contacts

Pressekontakte

Susanne Stier

Motorola Solutions

`

+49 (0)172 6161773

Susanne Stier

Motorola Solutions

`

+49 (0)172 6161773

Please wait...