Your session has expired.

Your authenticated session has expired due to inactivity. You can close this message and continue as a guest or sign in again before proceeding.

31. Januar 2013

Sprache: EN

Motorola Solutions gewinnt Digitalfunkausschreibung über rund 21.000 TETRA-Endgeräte in Brandenburg

IDSTEIN – 31. Januar 2013 – Motorola Solutions, führender Anbieter von sicherheitskritischen Kommunikationslösungen und -services für Unternehmen und Behörden, hat im Vergabeverfahren für den digitalen Behördenfunk in Brandenburg den Zuschlag erhalten und wird Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) mit TETRA-Endgeräten beliefern. Die rund 21.000 TETRA-Digitalfunkgeräte inklusive Zubehör und Serviceleistungen kommen bei Polizei, Rettungsdiensten sowie Berufs- und Werksfeuerwehren in Brandenburg zum Einsatz. Der Auftrag umfasst die Ausstattung mit etwa 15.000 TETRA-Handfunkgeräten der Modelle MTP850 FuG und MTP850 Ex sowie rund 6.000 TETRA-Fahrzeugfunkgeräten des Typs MTM800 FuG. Neben der Lieferung von Digitalfunkgeräten und Zubehör ist Motorola auch für die Ausrüstung von Einsatzfahrzeugen inklusive der Installation der Funktechnik bei den BOS und den nichtpolizeilichen BOS verantwortlich. Weitere Bestandteile des Rahmenvertrags sind Projektmanagement- und Schulungsleistungen sowie Logistik-, Support- und IT-Leistungen. Die Funklösungen von Motorola wurden speziell für die Anforderungen deutscher Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben entwickelt und sorgen künftig für eine sichere, zuverlässige Sprach- und Datenkommunikation der BOS in Brandenburg.

Mit dem aktuellen TETRA-Gewinn unterstreicht Motorola erneut seine führende Rolle bei sicherheitskritischen Digitalfunklösungen – sowohl in Deutschland als auch weltweit. Motorola hat seit Beginn der TETRA-Ausschreibungen im Jahre 2009 erfolgreich TETRA-Digitalfunkgeräte und Zubehör sowie die damit verbundenen Management- und Serviceleistungen an eine Reihe deutscher Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben ausgeliefert. Dazu gehören die Einsatzkräfte in Berlin, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen und die Sicherheitsorgane des Bundes. Vor kurzem hat Motorola das 100.000ste TETRA-Digitalfunkgerät für deutsche BOS ausgeliefert. Ebenso hat Motorola die Zertifizierungen der Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) für sein gesamtes TETRA-Endgeräteportfolio erhalten. Das weltweite Motorola Kompetenzzentrum für den TETRA-Digitalfunk befindet sich in Berlin.

DIE WICHTIGSTEN FAKTEN

 

  • Die TETRA-Digitalfunklösungen von Motorola zeichnen sich durch eine robuste Verarbeitung und intuitive Bedienung aus. Die FuG-Produktreihe unterstützt die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gemäß den Anforderungen des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) für eine abhörsichere Kommunikation. Die Funkgeräte bieten eine einfach anwendbare, mit Mobiltelefonen vergleichbare Oberfläche, so dass Anwender unmittelbar mit den Funktionen vertraut sind und sofort mit dem Gerät arbeiten können.
  • Der Rahmenvertrag mit dem Land Brandenburg beinhaltet umfangreiche Dienstleistungen, die den BOS einen schnellen und zuverlässigen Einsatz der TETRA-Digitalfunkgeräte ermöglichen. So zeichnet Motorola für die Installation der Funktechnik in etwa 5.000 Einsatzfahrzeugen der Polizei, Feuerwehren und Rettungsdiensten in Brandenburg verantwortlich. Bei der Implementierung der Fahrzeugfunkgeräte arbeitet Motorola mit regionalen Partnern zusammen, die über eine langjährige Erfahrung in diesem Bereich verfügen. Außerdem übernimmt Motorola unter anderem Schulungen, technische Unterstützung sowie Projektmanagementleistungen. Im Rahmen der Projektabwicklung wird jeder Polizeibedienstete ein personenbezogenes Paket, bestehend aus dem Funkgerät und einsatzspezifischen Zubehör, in die Dienststelle geliefert bekommen.
  • Zum Lieferumfang gehört außerdem die integrierte Terminal-Management(iTM)-Lösung von Motorola. Dieses System ermöglicht eine effiziente Verwaltung der Software und Konfiguration aller Funkgeräte via Remote-Funktion von einem zentralen Ort aus. Auf diese Weise können Software-Updates schneller und zuverlässiger durchgeführt werden. Damit sorgt das iTM für die erhöhte Sicherheit der Anwender sowie ein effizienteres Management der eingesetzten Endgeräte.
  • Das Motorola TETRA-Portfolio umfasst Infrastrukturlösungen, Endgeräte, Applikationen und Services, die mittlerweile in über 100 Ländern zum Einsatz kommen. Bis heute behauptet das Unternehmen eine führende Position im Bereich TETRA-Digitalfunklösungen und hat weltweit mehr als 1,5 Millionen TETRA-Digitalfunkgeräte ausgeliefert. Die robusten, intuitiv bedienbaren Produkte von Motorola durchlaufen bereits während ihrer Entwicklungsphase umfangreiche Tests, um die hohe Qualität und zuverlässige Handhabung auch unter Extrembedingungen zu gewährleisten.

 

ZITAT

Peter Damerau, Vertriebsdirektor BOS, Motorola Solutions Germany GmbH

„Wir freuen uns, mit Brandenburg ein weiteres Bundesland mit unseren TETRA-Digitalfunklösungen zu beliefern. Damit versetzen wir die Einsatzkräfte bei Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten in die Lage, auch in kritischen Situationen jederzeit sicher zu kommunizieren. Nach der Auslieferung unseres 100.000sten TETRA-Digitalfunkgeräts an deutsche BOS und der Zertifizierung unseres gesamtes TETRA-Endgeräteportfolios ist dies ein weiterer wichtiger Meilenstein für Motorola.“

WEITERE INFORMATIONEN

Website: Motorola Solutions

 

Über Motorola Solutions

Motorola Solutions ist ein führender Anbieter von geschäfts- und sicherheitskritischen Kommunikationslösungen und -services für Unternehmen und Behörden. Durch Innovationen in Kommunikationstechnologie und ein führendes Portfolio nimmt Motorola Solutions weltweit eine Vorreiterrolle ein und versetzt Kunden in die Lage, in entscheidenden Momenten ihr Bestes zu geben. Motorola Solutions wird an der New Yorker Börse unter dem Tickersymbol „MSI“ gehandelt. Weitere Informationen gibt es unter www.motorolasolutions.com, im Media Center oder über den News Feed.

Die Motorola Solutions Germany GmbH ist die deutsche Tochtergesellschaft der Motorola Solutions, Inc., die aus der Abspaltung der Motorola Mobility Holdings, Inc. von der vormaligen Motorola, Inc. am 4. Januar 2011 hervorgegangen ist. Das Geschäftsfeld der Motorola Solutions in Deutschland umfasst Funkgeräte und -systeme für die sicherheitskritische Kommunikation, mobile Computer, Barcodescanner, WLAN-Technologien sowie RFID-Systeme. Die deutsche GmbH erzielte 2011 einen Umsatz von rund 405 Millionen Euro.

Contacts
Motorola Solutions Media Contacts

Please wait...