skip to content
Von der einfachen, einstelligen Anzeige bis zu acht Kommunikationskanälen und zwei programmierbaren Tasten (die bis zu vier Single-Push-Funktionen ermöglichen): das CM140 ist speziell für Mobilfunkgerätebenutzer ausgelegt.
Mobilfunkgerät CM140 der Commercial Serie Mit der Funktion „Repeater umgehen“ bleibt der Benutzer auch dann in Verbindung, wenn der Repeater des Funkgeräts in seinem Gebiet nicht aktiv ist oder der Benutzer sich außer Reichweite befindet. „Repeater umgehen“ ist besonders hilfreich in Gegenden mit einer unzuverlässigen Stromversorgung – gerade hier ist die Kommunikation besonders wichtig.
Der Schutz von Mitarbeitern und Ressourcen ist ein vorrangiges Ziel. Deshalb verfügen die Funkgeräte über eine Notruftaste, so dass mit einem einzigen Knopfdruck Hilfe von Kollegen bzw. der Einsatzzentrale angefordert werden kann. Über die „Alleinarbeiter“-Funktion kann das Funkgerät so eingestellt werden, dass der Benutzer in regelmäßigen Abständen antworten muss. Antwortet der Benutzer nicht mit „OK“, wird eine festgelegte Notfallprozedur eingeleitet. Das Funkgerät kann bei Verlust oder Diebstahl mithilfe des Funkrufs „Selective Radio Inhibit“ („ausgewähltes Funkgerät sperren“) gesperrt und bei Auffinden wieder entsperrt werden.
Das Motorola CM140 wurde für den osteuropäischen Markt sowie für den Nahen Osten und Afrika entwickelt. Um zu erfahren, ob das CM140 auch bei Ihnen erhältlich ist, wenden Sie sich bitte an Ihren von Motorola autorisierten Händler für Sprechfunkgeräte.
Für das CM140 gibt es eine breite Palette an Original-Motorola-Zubehör, mit dem die Benutzererfahrung noch verbessert wird, z. B. Mikrofone, Lautsprecher, Sprechtasten (Push-To-Talk) und Montagematerial für die Befestigung im Fahrzeug oder am Schreibtisch.

Kaufmöglichkeiten

SEITE TEILEN AUF

KONTAKTIEREN SIE UNS VIA